Cleo1

Cleo – mitten ins Herz

Mit sechs Jahren wurde Cleo an Retriever-SoKo abgegeben, und bekam ein Pflegekörbchen mit Bleibeoption. Am Anfang war sie unruhig, musste erst einmal schauen, wo sie angekommen war. Sie klebte wie Kaugummi an ihrem Pflegeherrchen, um nichts zu verpassen. Cleo ist eine liebe Labrador Hündin, und Kuschelzeiten kann es nicht genug geben.

Sie kam schnell zur Ruhe, und wenn Herrchen arbeiten musste, legte sie sich ganz entspannt unter den Schreibtisch. Das erste Alleinbleiben verlief auch ohne Probleme. Die Angst, dass Cleo in der Zeit umdekorieren würde, waren unbegründet. Die Grundkommandos klappten auch immer besser. Wenn Cleo abends gerne auf das Sofa möchte, bringt sie kleine Geschenke. Sehr schlau, da kann man nicht „Nein“ sagen! Andere Hunde findet sie nicht so interessant, oft fühlt sie sich bei den Begegnungen noch unsicher. Ruhige Hunde begrüßt sie gerne, die sind ihr wahrscheinlich nicht zu wuselig. Es zeigt sich dann aber auch, was für eine gute Nase Cleo hat. Sie spürt sofort die Leckerlis der anderen Hundebesitzer in den Taschen auf. Cleo lernt gerade ein neues Spiel. Auf Kommando soll sie ihr Spieltau in den Wäschekorb legen. Das klappte nach kurzer Zeit schon richtig gut. Ob sie vielleicht später auch die Wäsche einsammelt?

Cleo hat jeden Tag ein bisschen mehr ihr Pflegeherrchen um die Pfote gewickelt.

Die beiden haben beschlossen gemeinsam durch das Leben zu gehen.

Wir wünschen Euch eine lange schöne Zeit zusammen!  

Cleo2