cora-happy-end-1

 Cora – erobert ihre neue Welt

Im Oktober 2015 bezog Cora, eine schwarze Labradorhündin, ihr Pflegekörbchen bei Retriever- SoKo. Sie wurde aus der Zucht entlassen, und durfte ein neues Leben kennenlernen. Bisher hatte sie nicht viel erfahren. Vielen Dingen begegnete sie unsicher und ängstlich. Die erste Zeit war der Garten ihr sicherer Bereich. Sobald sich das Hoftor öffnete, bekam Cora ein wenig Panik.

In der Pflegestelle hatte sie noch eine Pflegeschwester, die ebenfalls aus der Zucht entlassen worden war. Zusammen mit Pflegefrauchen und Emma traute sich Cora ganz mutig mal zu schauen, was auf der anderen Seite des Zaunes so los war. Dort gab es eine ganze andere Welt, die es lohnte erobert zu werden. Keiner ahnte, dass auf Cora noch eine neue Aufgabe wartete. Emma, ihre Pflegeschwester, bekam neun Welpen. Eine schöne Aufgabe, da musste man doch helfen. Tante Cora kümmerte sich liebevoll um die kleine Rasselbande, so wie es Tanten machen. Nur selten war Cora ein bisschen genervt, aber so ist das mit den quirligen Kleinen. Jeden Tag wurde Cora mutiger und sicherer.

cora-happy-end-2

Mit ihrer noch zurückhaltenden Art hat die hübsche Labbimaus ihre neue Familie ganz in der Nähe gefunden. Die Familie zog gerade in ein neues Haus. Nach dem Umzug konnte sich Cora in ein gemütliches Kissen kuscheln. Wir wünschen Euch zusammen viele schöne Jahre!