Cosmo – nicht vom anderen Stern

Mit seinen gerade einmal vier Monaten wurde aus dem plüschigen Retriever Rüden ein Soko Hund. Die Familie musste umziehen, da konnte das kleine Knäuel nicht mit.

So ging es für Cosmo per Fahrkette in sein Pflegekörbchen. Dort wartete der schwarze Flat Coated Retriever Bolle auf ihn. Der Kleine zeigte sich gleich freundlich und anhänglich und Bolle hat die Rolle des großen Bruders übernommen. Er zeigte Cosmo, wie alles so funktioniert, vor allem, dass man vor Gewitter keine Angst haben muss. Es war schnell klar, dass die beiden als Team zusammen bleiben.

Cosmo bekam einen neuen Namen. Auch wenn er nicht im hohen Norden wohnt, wird er ab sofort Fiete heißen. Fiete heißt übersetzt: der Friedliche, der Beschützer, der Reiche.

Der Friedliche – der sich schnell in die Herzen geschlichen hat, der Beschützer – für seine neue Familie und der Reiche – der sich eine tolle Familie mit viel Liebe gesucht hat.

Wir wünschen Dir viele schöne Jahre in Deinem neuen Rudel. Und immer schön fleißig lernen!