gina2-1

Gina –  zweiter Anlauf  ins Glück

Manchmal müssen Wege neu gegangen werden. Gina kam damals als Abgabehund zur Retriever-SoKo ins Pflegekörbchen. Sie ist eine lebensfrohe freundliche Labrador Hündin. Trotz gesundheitlicher Einschränkung durch ein Hüftleiden, genießt sie ihr Leben.

Gina fand ihre neue Familie und hatte einen Hundekumpel an ihrer Seite. Leider änderte sich die familiäre Situation und Gina kam zurück zur Retriever-SoKo. Sie hatte großes Glück, dass ihr ehemaliges Pflegekörbchen frei war. Als Gina auf der Fahrkette ihre Pflegeeltern wieder sah, war die Freude riesen Groß. Zu Hause war es so, als wäre sie nie weg gewesen. Mit ihrer Pflegeschwester Lilly bildete sie gleich wieder ein Dream-Team. Durch Physiotherapie, Bewegungsübungen und kleinen Spaziergängen wird an der Beweglichkeit und den Schmerzen an der Hüfte gearbeitet. Gina zeigt sich dankbar für die Liebe und Pflege die sie bekommt.

gina2-2

Bei der ersten Pflegezeit war der Gedanke schon da, ob Gina bleiben sollte. Jetzt hat das Schicksal dafür gesorgt, das Gina bleibt und nicht wieder weg gehen wird.

Liebe Gina, lass Dich weiter so verwöhnen und genieße Dein Leben.