kayla

Kayla – braune Schokopraline

Die fünfjährige Labrador Zuchthündin bekam ein kuscheliges Pflegekörbchen bei Retriever-SoKo. Kayla war vorsichtig, aber auch sehr neugierig. Sie öffnete sich schnell und zeigte sich dann sehr anhänglich. Jeden Tag wurden neue Sachen entdeckt. An der Leine lief sie gut, an verschiedenen Kommandos wurde gearbeitet. Das machte Kayla richtig gut. In der Nachbarschaft gibt es viele Kinder, denen begegnete sie vorsichtig und stürmte nicht gleich drauf los. Sie hatte viel Spaß mit den Kindern und ließ sich sehr gerne streicheln. Andere Hunde wurden freundlich begrüßt, nur wenn ein Rüde ihr zu nahe kam, dann wurde er schon einmal in die Schranken gewiesen. Ein großes Highlight war der Hundeauslauf. Man, was war das schön, mit so vielen anderen Fellnasen zu toben und die Gegend zu erkunden. Abends gab es einen lecker gefüllten Kong, so konnte ein spannender Tag ausklingen. Jede neue Erfahrung machte Kayla ein wenig selbstbewusster.

Jetzt liegt ein spannendes Abenteuer vor Kayla. Sie ist in ihre neue Familie gezogen. Dort wird sie mit Paul, dem einjährigen Sohn der Familie, die Welt erkunden. Und vielleicht wird aus Kayla doch noch eine Wasserratte, wenn Paul ihr zeigt, wie schön es ist im Wasser zu planschen. Wir sind gespannt!

kayla2