Nele5

Nele – angekommen, um zu bleiben

Aus familiären Gründen wurde die sechsjährige Labradorhündin Nele ein Retriever-Soko Hund. Von der Beschreibung her der perfekte Hund:

Gesund, fährt gerne Auto, verträgt sich mit Katzen, mag kleine Kinder, ist sehr rücksichtsvoll, kuschelt gerne und möchte gerne mit auf das Sofa, wenn man es ihr erlaubt. Eine ruhige Hündin mit gutem Grundgehorsam und Leinenführigkeit. Eine echte schwarze Traumhündin, die von ihrer Pflegefamilie erwartet wurde. An ihrer Seite hatte sie Pflegeschwester Jule, eine Golden Hündin. Von der ersten Minute war es so, als wenn die beiden Damen sich schon ewig kennen würden. Nele zeigte sich so wie beschrieben. Beim Einleben in den Familienalltag gab es keine Schwierigkeiten, so als wäre sie schon immer da gewesen.

Zum Einzug gab es einen Adventskalender und zu Weihnachten ein eigenes Körbchen zum Wohlfühlen. Da kann man zusammen mit Jule wunderbar kuscheln. Mit ihrer ganzen liebenswerten Art hat sie ruckzuck die Herzen der Familie erobert. Nach dem Verlust ihres Golden Retriever-Rüden sind sie jetzt wieder komplett und glücklich.

Wir wünschen allen zusammen viele kuschelige und schöne Jahre.

Nele6